Unser Auftraggeber ist ein in der Schweiz lebender Heiler & Heilkundiger.

Er entwickelt sanfte und doch stark wirkende natürliche Produkte unter Verwendung umweltverantwortlich angebauter oder wild gewachsener Pflanzen aus der ganzen Welt. Die Produkte sind darauf ausgerichtet, die natürlichen Kräfte des Körpers anzuregen, Zellen zu regenerieren, das Immunsystem zu stimulieren sowie das Körpergewicht zu regulieren und eine neu gefundene Lebendigkeit zu fördern. Zusätzlich sollen pflanzliche Ergänzungsprodukte zur Erhöhung der Lebensenergie, therapeutische Öle für innere Wärme und Heilung sowie eine Serie zur Hautpflege und zur Förderung des Lebensenergieflusses kreiert werden. Geplant sind Präparate zur Erhöhung der sexuellen Lebenskraft. Alle Pflanzen, die unser Auftraggeber verwendet, sind entweder wild gewachsen oder biologisch angebaut gemäß den strengen Richtlinien der Schweiz und der Europäischen Union und in der höchsten verfügbaren Qualität. Unser Auftraggeber hat über 40 Jahre Erfahrung mit Pflanzen. Er hat für verschiedene Auftraggeber in USA, Europa und Asien bereits erfolgreich Darmreinigungsprodukte, Pflanzen-Elixiere und eine Naturkosmetikserie entwickelt. Unser Mandant verfügt über rund 100 natürliche Pflanzenrezepturen. Er ist in der Lage, gemäß den Anforderungen des Kunden Produkte zu entwickeln.

Für die Entwicklung und/oder Herstellung und/oder den Vertrieb sucht unser Auftraggeber Partner, Investoren, Lizenznehmer.

Für die Produktentwicklung und den Beginn einer Produktion besteht ein Kapitalbedarf von circa 520.000,000 CHF.

Daneben beabsichtigt der Auftraggeber, in der Schweiz ein eigenes Retreatcenter zu eröffnen. Er führt bereits bisher bei Fremdinstituten Workshops und Retreats zur Ernährungsberatung, Entgiftung, Erhöhung der sexuellen Lebenskraft durch. Dabei kommen die von ihm entwickelten Präparate zur Anwendung. Für das Center wird ein Gebäude benötigt. Beim Kauf eines Gebäudes besteht ein Kapitalbedarf von ca. 1.800.00,00 CHF bis 2.500.000,00 CHF. Alternativ dazu könnte ein Gebäude angemietet werden mit Kaufoption. Hierbei besteht ein Kapitalbedarf von ca. 5.000 CHF pro Monat. Für die ersten 6 Monate besteht des Weiteren ein Kapitalbedarf von ca. 120.000,00 CHF für die Betriebskosten. Auch diese Umsetzung kann sich der Auftraggeber mit einem Partner oder Investor vorstellen. Geplant ist, weitere Retreatcenter sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland zu eröffnen.

Ansprechpartner: Betriebswirt (VWA) Klaus Podlasly, podlasly@kmutransfer.de

Projekt Nr. 40020

 

Weitere Informationen anfordern